Markus Arbogast wird Deutscher Meister in der Disziplin Feld und Jagd

Markus Arbogast holt den Deutschen Meistertitel Feld und Jagd nach Heidenheim. Peter Schuhmair belegt einen hervorragenden 7. Platz.

Von Montag bis Mittwoch fand die Deutsche Meisterschaft Feld und Jagd des Deutschen Feldbogenverbands, als Auftakt zur EFAC 2017, in Hohegeiß statt. Viele Bogensportler ermittelten an drei Tagen ihren Meister in den jeweiligen Bogenklassen.

Am ersten Wettkampftag wurden 28 Scheiben mit je 4 Pfeilen auf einer Feldrunde geschossen. Nach dieser ersten Runde war Markus Arbogast mit 456 Ringen und damit mit 18 Ringen Vorsprung auf Rang 1.

Am zweiten Wettkampftag wurden 28 Scheiben mit je 4 Pfeilen auf einer Feldrunde geschossen. Hier hatten Markus Arbogast und der Zweitplatzierte des Vortags beide jeweils 457 Ringe. Durch den Vorsprung von 18 Ringen in der Feldrunde konnte er den 1. Platz jedoch halten.

Am dritten Wettkampftag wurden 28 Scheiben mit je 4 Pfeilen auf Tierbilder geschossen. Markus Arbogast schloss den dritten Wettkampftag mit sehr guten 534 Ringen ab. Er hatte damit schließlich die Konkurrenz besiegt und sich den Deutschen Meistertitel erkämpft.

Die SGH gratuliert herzlich zum Erfolg
in der Disziplin Feld und Jagd
Recurve Herren

170806 DM 01

Weitere Platzierungen:
7. Platz - Peter Schuhmair

Impressionen:

170806 DM 02170806 DM 03

170806 DM 04