Am 1. Oktober 1930 werden erstmalig, auf Veranlassung von Egon Hartmann, die beinahe 500 Jahre alten Dokumente der SGH im Schließfach bei der Gewerbebank Heidenheim (heutige Heidenheimer Volksbank) aufbewahrt.

Weiterlesen ...

Ab diesem Zeitpunkt gibt es hin und wieder kleinere Einträge im Protokollbuch. Erst am 7. April 1919 fand die erste Generalversammlung nach dem Krieg im Gasthaus zum Hasen statt. Vor 35 Mitgliedern hielt OSM Diethlen folgende Rede:

Weiterlesen ...

In diesem ersten Protokollbuch ist auch immer wieder von Endschießen, verbunden mit einem Hochzeitsschießen zu lesen. So auch im Jahre 1908.

Weiterlesen ...

Bereits im Jahre 1913, so fortschrittlich war die SGH schon immer, bahnte sich eine „Städtepartnerschaft“ auf Vereinsebene an.

Weiterlesen ...

Die Jahrhundertwende, bzw. der Wechsel ins. 20. Jahrhundert ist vollzogen. Gefeiert, (natürlich auch gefeuert) wurde immer wieder.

Weiterlesen ...